21.06.2018, Stuttgart
Spanische Fachkräfte – Ihr Mehrwert für Internationalisierung und im globalen Wettbewerb.

Podiumsveranstaltung für Unternehmen der Region Stuttgart auf der Global Connect Messe

Bildrechte: Landesmesse Stuttgart

Bildrechte: Landesmesse Stuttgart

Am 21. Juni konnten sich interessierte Multiplikatoren, Unternehmen und Fachkräfte auf der Global Connect über aktuelle Projekte und Services zur Rekrutierung und Integration spanischer Fachkräfte und Auszubildender informieren und vernetzen.

Ziel der Veranstaltung war es eine erste Orientierung für eine erfolgreiche Integration spanischer Fachkräfte in den deutschen Arbeitsmarkt zu geben und ihnen hierfür konkrete Unterstützungsmöglichkeiten aufzuzeigen: Der Internationale Personalservice Baden-Württemberg (IPS) der Agentur für Arbeit präsentierte Angebote zur Rekrutierung. Das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. gab einen Input zu den Projekten moVET.europe und PICE, und der Welcome Service Region Stuttgart informierte praxisnah über Hilfestellungen bei der Integration. Danach berichteten Unternehmensvertreter der mm-lab GmbH, der GKV/TecPart Verband Technische Kunststoff-Produkte e.V., das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft und spanische Fachkräfte der Porsche AG über ihre Erfahrungen.

Veranstalter war das Netzwerk zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration spanischer Zuwanderer der Region Stuttgart. Mit dem Podium auf der Global Connect sollte das Thema spanische Fachkräfte beleuchtet werden. Dies ist ein zentrales Thema für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region Stuttgart, denn davon hängt ihre zukünftige Wettbewerbsfähigkeit ab. Für spanische Fachkräfte ist die Region Stuttgart nach wie vor eine beliebte Zuwanderungsregion in Baden-Württemberg. Unter ihnen sind insbesondere auch junge, qualifizierte Fachkräfte, die auf der Suche nach einem Arbeitsplatz oder einer Ausbildung sind.

Eine Veranstaltung des Netzwerks zur Unterstützung der Arbeitsmarktintegration spanischer Zuwanderer in der Region Stuttgart in Zusammenarbeit mit der local global GmbH.

Mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der Fachkräfteallianz Region Stuttgart.