CET - Center for European Trainees

Das CET – Center for European Trainees wurde im Juni 2014 vom Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V. eingerichtet und wird gefördert durch die Robert Bosch Stiftung mit Kofinanzierung der Arbeitgeber Baden-Württemberg. Unternehmen, Kammern und Verbände sowie Bildungseinrichtungen aus Baden-Württemberg sind im wachsenden Maße in der internationalen Berufsausbildung aktiv. Als zentrales Servicecenter bündelt das CET Wissen und Erfahrungen der einzelnen Akteure. Für die Entwicklung von Maßnahmen zur Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit in Südeuropa, wurde das CET mit der Theodor Heuss Medaille 2015 ausgezeichnet.

Kostenfreie Beratung zur Gewinnung
von Auszubildenden:
37 Unternehmen wurden unterstützt

Das CET berät, wie Fachkräftesicherung in Baden-Württemberg mit südeuropäischen Auszubildenden funktioniert. Neben international agierenden Unternehmen benötigen gerade kleine und mittelständische Unternehmen Unterstützung bei der Aufnahme von jungen Menschen aus dem Ausland. Jedes Unternehmen erfordert individuelle Lösungen, die wir gemeinsam erarbeiten. Wenn sich ein junger Mensch entscheidet, seinen Lebensmittelpunkt ins Ausland zu verlegen, spielen viele Faktoren für den gelungenen Start im neuen Umfeld eine Rolle. Gemeinsam mit den Unternehmen entwickeln wir eine Willkommenskultur und stellen Kontakt zu wichtigen Anlaufstellen her.

Förderer und Träger

Robert Bosch Stiftung
Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V.
Bildungswerk der Baden- Württembergischen Wirtschaft e. V.

GiveME 5 - Auszubildende für Ihr Unternehmen

Mit der Initiative GiveME5 – Baden-Württemberg sichern sich Unternehmen künftige Fachkräfte. In Baden-Württemberg bereits viele junge Menschen aus Südeuropa auf der Suche nach einer beruflichen Zukunft. In einem fünftägigen Betriebspraktikum finden Unternehmen und Praktikanten für eine anschließende Ausbildung zusammen. 

Mehr zur Initiative GiveME5

Beispiele aus der Praxis

Unternehmen verschiedener Branchen und Auszubildende unterschiedlicher Herkunft haben bereits durch Vermittlung des CET – Center for European Trainees zusammengefunden. Oriol Riera ist ein Beispiel gelungener Integration. Der 25-Jährige lässt sich nach einer Elektrikerlehre in Spanien nun beim Maschinenbauer Felss am Standort Nesselwang im Allgäu zum Industriemechaniker ausbilden. Er hat erkannt, dass eine qualifizierte Ausbildung in Deutschland der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft ist. Sein Ausbildungsbetrieb gibt ihm die Chance und investiert in die Fachkraft von morgen. Und begleitet ihn auch im Alltag – bei der Wohnungssuche oder in der Freizeit.

Dank GiveME5 – Baden-Württemberg hat Michele Maino den Start in die Ausbildung geschafft. Der 27-Jährige hat nach einem fünftägigen Praktikum einen Ausbildungsvertrag beim Unternehmen Straub Verpackungen unterzeichnet. Im September 2016 hat er in Bräunlingen eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer begonnen. Er hat erkannt, dass eine qualifizierte Ausbildung in Deutschland der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft ist. Sein Ausbildungsbetrieb gibt ihm die Chance und investiert in die Fachkraft von morgen. Zusammengefunden haben beide durch das CET – Center for European Trainees.