November 2017 – Januar 2018, Italien
Zusammenarbeit mit dem Berufsorientierungsprojekt "MeinTraumberuf" des Goethe-Instituts Italien: CET trifft Schülerinnen und Schüler in neun technischen Instituten in Italien

Auch dieses Jahr engagiert sich das CET im Rahmen des Berufsorientierungsprojekts "MeinTraumberuf".

Vorbereitungen auf das Bewerbungsgespräch (Vicenza)

Gruppenfoto (Siracusa)

Das Projekt wird vom Goethe-Institut an technischen Instituten in Italien durchgeführt, an denen Deutsch unterrichtet wird. An neun Schulen in ganz Italien erklärte Jacopo Mancabelli vom CET rund 300 Schülerinnen und Schülern aus insgesamt 13 Klassen das System der dualen Berufsausbildung in Deutschland. Ziel ist es, Informationen und Hilfestellungen für zukünftige Berufsentscheidungen bereitzustellen, die nicht nur auf dem deutschen, sondern auch auf dem italienischen Arbeitsmarkt relevant sind.

Die Jugendlichen konnten anhand der verschiedenen Materialien Ideen und Anregungen für ein Video über eine Bewerbung und fiktives Vorstellungsgespräch zu ihrem Traumberuf sammeln. Die eingeschickten Videos werden von einer Kommission bewertet. Den Gewinnern wird zum Ende des Schuljahres vom Goethe-Institut ein Preis verliehen.
Das CET dankt dem Goethe-Institut für die Gelegenheit, das duale System in so vielen Schulen in Italien zu präsentieren.

Die Fotos zeigen einige Bilder von den Treffen, die zwischen November 2017 und Januar 2018 in Siracusa, Gragnano, La Spezia, Turin, Verese, Verona, Casalecchio di Reno, Modena und Vicenza stattfanden.